Logo

BEL II/Laborpreise

Informationen zu den neuen BEL II – Preislisten ab 01.01.2018

Informationen zu den neuen BEL II – Preislisten ab 01.01.2018
Seit 01.07.2017 gibt es zwei BEL II Preislisten, getrennt nach §57 (ZE) und §88 (KB +KFO). Die Jahresdurchschnittserhöhung liegt bei zahntechnischen Leistungen bei 2,75 % und bei Leistungen nach §88 bei 2,50 %. Zum 01.07.2017 erfolgte für das letzte Kalenderhalbjahr 2017 für ZE eine preisliche Steigerung von 5,50 % und für KB /KFO von 5,00 %. Die BEL II-Preise ab 2018 wirken nun augenscheinlich niedriger, wurden aber korrekt nach der regulären Jahresdurchschnittserhöhung (Preise vom 01. Januar 2017) berechnet.

Informationen zur BEL II – Preislisten ab 01.07.2017 bis 31.12.2017

Neue BEL II – Preislisten ab 01.07.2017 bis 31.12.2017
Die Landesverbände der Krankenkassen und die Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg haben sich über die Vergütung der zahntechnischen Leistungen zum 01.07.2017 geeinigt. Wir setzten Sie davon in Kenntnis, dass es erstmalig infolge der Ergebnisse des Schiedsverfahrens über die Vergütung zahntechnischer Leistungen im Vertragsbereich Berlin, in der Zeit vom 01.07.- 31.12.2017,  zwei BEL II Preislisten gibt. Die Preisliste für Zahnersatz (§ 57) und die Preisliste für Kieferbruch und Kieferorthopädie (§ 88).
Die beiden Preislisten unterliegen unterschiedlichen Reglementierungen und haben daher unterschiedliche Preisentwicklungen.

  1. Nach § 57 (ZE) Abs. 2 Satz 3 SGB V zahntechnische Leistungen für Zahnersatz, Zahnkronen und Suprakonstruktionen unterliegen einem Jahresdurchschnitt von 2,75% und konnten auf Grund des Nachholeffekts für Januar bis Juni 2017 um 5,50% steigen.
  2. Bei Leistungen, die dem § 88 (KB + KFO) Abs. 2 SGB V unterliegen, werden diese dem Prinzip der Beitragssatzstabilität gleichgesetzt. Damit war hier insoweit eine Erhöhung von 2,5% jahresdurchschnittlich, ab dem 01.07.2017 konnte also in diesem Bereich eine Erhöhung um 5,00% erzielt werden.

Klarstellung von Abrechnungsfragen im Rahmen der kieferorthopädischen Behandlung

Das Gemeinsame Rundschreiben von GKV-Spitzenverband, Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) und KZBV zum BEL II - 2014 zur Klarstellung von Abrechnungsfragen im Rahmen der kieferorthopädischen Behandlung finden Sie hier.

Zu dem gemeinsamen Rundschreiben weisen wir darauf hin, dass der BEMA 2004 mit seinen Leistungsbeschreibungen zu den einzelnen Geb.-Nrn. weiter Bestand hat.

Zuordnung von L.-Nrn. zu kieferorthopädischen Behandlungsgeräten

Eine Plausibilitätsliste (Stand 01.07.2016) wurde vereinbart, die eine Zuordnung zwischen hergestellten herausnehmbaren kieferorthopädischen Geräten und den entsprechenden L.-Nrn. darstellt. Bitte beachten Sie unsere Hinweise unter Punkt 5 aus dem Rundschreiben Nr. 10 vom 27.09.2016.

Allgemeine Hinweise

Zahnmedizin und Zahntechnik - Rechtsgrundlagen und Hinweise für die Zahnarztpraxis

Die Preise für zahntechnische Leistungen gewerblicher Laboratorien werden zwischen der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg und den Krankenkassen vereinbart. Die Preise für praxiseigene Laboratorien leiten sich hiervon ab.

Laborpreise ab 01.01.2018 (ZE)

Download als PDF-Datei zur Anzeige am Bildschirm oder für den Ausdruck

BEL II Laborpreisliste ab 01.01.2018 (ZE) (PDF)

Laborpreise ab 01.01.2018 (KFO/KB)

Download als PDF-Datei zur Anzeige am Bildschirm oder für den Ausdruck

BEL II Laborpreisliste ab 01.01.2018 (KFO/KB) (PDF)

Laborpreise ab 01.07.2017 (ZE)

Download als PDF-Datei zur Anzeige am Bildschirm oder für den Ausdruck

BEL II Laborpreisliste ab 01.07.2017 (ZE) (PDF)

Laborpreise ab 01.07.2017 (KFO/KB)

Download als PDF-Datei zur Anzeige am Bildschirm oder für den Ausdruck

BEL II Laborpreisliste ab 01.07.2017 (KFO/KB) (PDF)

Laborpreise ab 01.01.2017

Download als PDF-Datei zur Anzeige am Bildschirm oder für den Ausdruck

BEL II Laborpreisliste ab 01.01.2017 (PDF)

CSV-Datei (für den Import in die Praxissoftware)

Zum Einlesen in das Praxisverwaltungssystem (VDDS-Schnittstelle). Die CSV-Datei kann auch mit jedem Tabellenkalkulationsprogramm (MS Excel, OpenOffice Calc, usw.) geöffnet werden, falls Sie die Daten individuell weiterverarbeiten möchten.

CSV-Datei (Preise ab 01.01.2018)

Ziel speichern unter ... (Mozilla Firefox, Internet Explorer) um die Datei herunterzuladen. Beachten Sie bitte den Speicherort der Datei. Andere Browser benutzen eventuell eine andere Bezeichnung für diesen Vorgang.

Hinweis zur CSV-Datei:

Die Struktur dieser Datei entspricht der Schnittstellenbeschreibung, die vom VDDS ("Verband Deutscher Dental-Software Unternehmen e.V.") ausgearbeitet wurde. Einige Praxisverwaltungssysteme bieten die Möglichkeit, die Laborpreise aus einer entsprechenden CSV-Datei einzulesen.

Sofern die Laborpreise nicht durch Ihren Softwarehersteller zur Verfügung gestellt werden und Ihr Praxisverwaltungssystem diese Schnittstelle unterstützt, können Sie die hier zur Verfügung gestellte CSV-Datei zum Einlesen der Laborpreise verwenden.

Sollten Sie hierzu weitere Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an Ihren Softwareanbieter.

Selbstverständlich können die Laborpreise auch weiterhin manuell in das Praxisverwaltungssystem eingegeben werden.

Downloads

Ansprechpartner Laborpreise

KB
030 89004-402
Fax KB
030 89004-46402
KFO
030 89004-403
Fax KFO
030 89004-46403
ZE
030 89004-405
Fax ZE
030 89004-46405
abrechnung(at)kzv-berlin.de