Salenbauch, Norbert | Langner, Jan: Stable Base – die Versorgung prothetischer Grenzfälle

Bei Patienten mit einem stark reduzierten Restgebiss oder mit vollständiger Zahnlosigkeit sind aufwendige Behandlungen mit festsitzenden Implantatversorgungen nicht in jedem Fall die beste Option.
Norbert Salenbauch und Jan Langner vermitteln in ihrem Buch Prinzipien der abnehmbaren Teil- und Totalprothetik auf Basis eines besonderen Denkansatzes bei der Konstruktion solcher Prothesen. Mithilfe der sogenannten Stable-Base-Technik wird der Praktiker in die Lage versetzt, perfekt passende, abnehmbare Prothesen nicht nur für zahnlose, sondern gerade auch für Patienten mit minimaler, teils parodontal reduzierter Restbezahnung zu fertigen. Die seit Jahrzehnten bewährte Technik verhilft insbesondere Patienten in einem stark reduzierten Allgemeinzustand ohne aufwendige Behandlung zu neuer Lebensqualität.
In acht reich bebilderten Kapiteln werden alle wichtigen Aspekte von den theoretischen Grundlagen über das detaillierte Behandlungsprotokoll für Teil- und Totalprothesen in Normal- und prothetischen Grenzfällen bis hin zu sämtlichen zahntechnischen Arbeitsschritten behandelt. Hilfreich ist dabei die große Anzahl von Falldarstellungen, die Grundlage für die Erstellung eigener Therapiepläne sein können.

Norbert Salenbauch | Jan Langner
Stable Base – die Versorgung prothetischer Grenzfälle
1. Auflage 2017
152 Seiten, 710 Abbildungen
ISBN: 978-3-86867-345-6
98.00 €
Quintessence Publishing, Deutschland

Sandock, Bernd: Gelebtes Qualitätsmanagement

Bis zum Jahresende bleibt vertragszahnärztlichen Praxen noch Zeit, ein QM-System nach dem Gemeinsamen Bundesausschuss einzuführen. Zahlreiche Angebote nebst ausführlichen Formularsammlungen stellt der Markt hierzu bereit. Doch wie lassen sich die Formulare in den Praxisablauf integrieren, ohne dass es zur sinnlosen Bürokratie wird?
Der Psychologe und Autor Bernd Sandock befreit das Thema QM von seinem trockenen Image und präsentiert ein effizientes und erfrischendes Konzept der Unternehmensführung – auch und vor allem für Zahnarztpraxen! In der nunmehr 2., vollständig überarbeiteten und erweiterten Auflage des Fachbuchs „Gelebtes Qualitätsmanagement“ zeigt er auf, wie sich durch QM Organisation und Abläufe optimieren lassen und die Praxis durch konsequente Orientierung an den Erwartungen der Patienten erfolgreicher wird. Im Vordergrund steht dabei die teaminterne Verständigung. Schritt für Schritt wird der Leser in Aufbau und Funktionsweise eines Qualitätsmanagementsystems für die eigene Praxis eingeführt. Zahlreiche Praxistipps und Formularbeispiele erleichtern die Umsetzung in den Praxisalltag.
Profitieren können sowohl Praxen, die die Einführung eines Qualitätsmanagements planen, als auch diejenigen, die es bereits eingeführt haben und nun kontinuierlich verbessern wollen.

BERND SANDOCK: Gelebtes Qualitätsmanagement. Wie Sie Management und Alltag in Ihrer Praxis optimieren, 239 Seiten,
Spitta-Verlag, 42,80 Euro

Sarbandi, Dr. Michae | Houben, Dr. Fabian.: Risikomanagement in der Zahnarztpraxis

Die vom G-BA beschlossenen Regelungen, die selbstverständlich auch für alle ambulanten Einrichtungen der vertragszahnärztlichen Versorgung gelten, sollen dazu beitragen, vermeidbare Fehler und Komplikationen zunächst zu thematisieren, dann möglichst zu verhindern und langfristig ein wirksames Risikomanagement in der Praxis zu installieren. Je größer die Zahl der an Diagnose und Therapie beteiligten Ärzte, Techniker und Hilfskräfte, je komplizierter und gefährlicher die apparativen und medikamentösen Mittel, je komplexer das arbeitsteilige medizinische Geschehen in einer großen Zahnarztpraxis und je größer der ökonomische Erfolgsdruck ist, desto mehr Umsicht und Einsatz erfordern die Planung, die Koordination und die Kontrolle der Prozesse. Auswahl-, Überwachungs- und Anleitungspflichten bilden zusammen mit der Pflicht zur Ausstattung des ärztlichen und pflegerischen Personals mit adäquaten technischen Hilfsmitteln einen umfangreichen Pflichtenkatalog des Praxisinhabers.
Das vorliegende Buch aus dem NINOY-Verlag beschreibt auf 146 Seiten die im Zusammenhang mit Risikomanagement in der Zahnarztpraxis durchzuführende Vorgehensweise, um mögliche Risiken im Organisationsalltag systematisch erkennen und bewerten zu können, damit im Ergebnis die Planungen der Praxisprozesse sowie der personellen und infrastrukturellen Ressourcen risikobasiert stattfinden kann und alle Bereiche der Einrichtung voll beherrschbar bleiben. Zahlreiche praxisnahe Checklisten erleichtern die Umsetzung in der eigenen Einrichtung.

Dr. Michael Sarbandi | Dr. Fabian Houben, M. Sc.
Risikomanagement in der Zahnarztpraxis
1. Auflage November 2016
146 Seiten
ISBN: 978-3-981691-02-3
24,90 Euro
Ninoy UG Verlag

Scheen, Christoph: Steuerwissen für Ärzte und Zahnärzte - Grundlagen, strategische Tipps und Praxisbeispiele

Der neue Wegweiser soll die bisher im Deutschen Ärzte-Verlag erschienene Loseblatt-Sammlung „Steuerleitfaden für Ärzte und Zahnärzte" ersetzen. Damit reagiert der Verlag auf Anregungen von Nutzern, kompakte Informationen zu aktuellen steuerlichen Fragen in der Arzt-und Zahnarztpraxis bereitzustellen. Das Buch soll eine jährliche Neuauflage erfahren und kann im Abo bezogen werden.
Der Autor, Dipl.-Kfm. Christoph Scheen, ist Steuerberater und öffentlich beständiger für die Bewertung von Arzt- und Zahnarztpraxen bei der Industrie- und Handelskammer Köln. Er beleuchtet eingangs steuerliche Aspekte angestellter Ärztinnen und Ärzte in einer Praxis. Ein weiteres Kapitel beschäftigt sich mit der Besteuerung bei Praxisgründung, -übernahme und -abgabe. Auch steuerliche Konsequenzen werden beleuchtet, die sich aus dem Erwerb von Anteilen einer Berufsausübungsgemeinschaft ergeben.
Der Autor stellt daneben fiskalische Aspekte vor, die bei der Neugründung anderer ärztlicher Kooperationsformen wie Medizinischer Versorgungszentren oder Organisationsgemeinschaften sowie bei Konsiliar- oder Belegarzttätigkeiten zu beachten sind.
Abschließend wirft Scheen einen Blick auf die Beendigung der Tätigkeit als niedergelassener Arzt sowie die Bewertung von ärztlichen Sachgemeinschaften.

Christoph Scheen
Steuerwissen für Ärzte und Zahnärzte – Grundlagen, strategische Tipps und Praxisbeispiele
2015, 94 Seiten
ISBN 978-3-7691-3435-3, 39,99 Euro, (Abo-Preis: 29,99 Euro)
Deutscher Ärzte-Verlag, Köln

 

Schindler, Hans Jürgen | Türp, Jens Christoph: Konzept Okklusionsschiene

Schmerzreduktion oder Schmerzbeseitigung ist das ursprüngliche und vordergründige Ziel zahnärztlicher Behandlungen. Dieser Anspruch trifft in besonderem Maße auf die Verwendung von Okklusionsschienen bei der Behandlung schmerzhafter kraniomandibulärer Dysfunktionen (sCMD) zu, deren Grundlagen dieses Buch im Rahmen eines besonderen Konzepts vermitteln möchte.
Der erste Teil des Werkes gibt nach einer Einführung in das Thema klinische Handlungsanweisungen auf einfachstem Level, gleichwohl getragen von hoher externer Evidenz („To-Do"-Kochrezepte). Die Therapieempfehlungen werden von einem Mindestmaß an Diagnostik gestützt. Sieben Kasuistiken erläutern das konkrete Vorgehen am Patienten.
Auf erweiterte wissenschaftliche Hintergründe, wie Risiken, Ätiologie, spezielle diagnostische Verfahren und Neurobiologie, wird im zweiten Buchteil ausführlich eingegangen. Die primär pragmatisch ausgerichtete Konzeption des Buches spricht vom Anfänger bis zum Experten alle an, die auf hohem Niveau neue Kenntnisse zur Behandlung von sCMD-Patienten erwerben möchten. Die Inhalte dieses Werkes fußen auf dem aktuellsten Stand der wissenschaftlichen Fachliteratur und folgen den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin.

Schindler, Hans Jürgen | Türp, Jens Christoph
Mit Beiträgen von: Lydia Eberhard | Nikolaos Nikitas Giannakopoulos | Daniel Hellmann | Alfons Hugger | Bernd Kordaß | Martin Lotze | Marc Schmitter und einem Geleitwort von Winfried Walther
Konzept Okklusionsschiene
Basistherapie bei schmerzhaften kraniomandibulären Dysfunktionen
1. Auflage 2016
240 Seiten, 253 Abbildungen
ISBN: 978-3-86867-344-9, 118.00 €
Quintessenz Verlags-GmbH

Schinnenburg, Dr. Wieland: Gemeinschaftspraxis & Co.

Berufsausübungsgemeinschaft oder Praxisgemeinschaft? Medizinisches Versorgungszentrum, angestellte Zahnärzte oder doch die klassische Variante der Einzelpraxis? Seit Inkrafttreten des Vertragsarztänderungsgesetzes im Jahr 2007 gibt es für Zahnärzte/innen eine kaum noch überschaubare Vielfalt an Kooperationsmöglichkeiten. Doch insbesondere die juristischen Aspekte einer gemeinsamen Berufstätigkeit können weder Berufsanfänger noch bereits niedergelassene Zahnärzte/innen richtig einschätzen.
Das Buch Gemeinschaftspraxis & Co. von Dr. med. dent. Wieland Schinnenburg stellt auf der Grundlage der geltenden Rechtsvorschriften die Vor- und Nachteile verschiedener Praxisformen vor und enthält konkrete Hinweise zur Gestaltung von Verträgen sowie zu steuerlichen Fragen. Tipps, wie Konflikte unter Zahnärzten/innen in der Praxis zu vermeiden sind, runden dieses Nachschlagewerk ab.

DR. WIELAND SCHINNENBURG: Gemeinschaftspraxis & Co, zfv Zahnärztlicher Fach-Verlag (Herne), 188 Seiten, 48,50 Euro

Schinnenburg, Dr. Wieland: Rechtsratgeber für die Zahnarztpraxis

Rechtsfragen schnell beantwortet - Ob Kündigungsschutz für Mitarbeiterinnen, ausstehende Zahlungen von Patienten oder Konflikte mit der Standesorganisation: Bei Ihrer täglichen Arbeit werden Sie häufig mit Situationen konfrontiert, in denen Sie juristische Informationen brauchen. Doch wer kennt sich als Zahnmediziner schon aus im juristischen Paragrafen-Dschungel?
In 19 Kapiteln finden Sie die wichtigsten Informationen zu allen Themen, die für Sie und Ihre Praxis von Bedeutung sind, leicht verständlich, knapp und übersichtlich. Als niedergelassener Zahnarzt und praktizierender Anwalt schreibt der Autor aus der Praxis für Ihre Praxis.

DR. WIELAND SCHINNENBURG: Rechtsratgeber für die Zahnarztpraxis. Praktische Tipps, Checklisten und Beispiele, Deutscher Zahnärzte-Verlag, 206 Seiten, 49,95 Euro

Schwenzer, Norbert | Ehrenfeld, Michael: Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Nicht ohne Grund hat sich der Klassiker seit seiner Erstauflage vor mehr als 25 Jahren als Standardwerk für die Chirurgie in der ZMK-Heilkunde etabliert: kompakt, aktuell und praxisnah - der "Schwenzer/Ehrenfeld" - optimal zugeschnitten auf die Bedürfnisse seiner Leser. Jede relevante Erkrankung der Knochen, Nerven, Speicheldrüsen, Haut und Weichteile des Gesichts wird vorgestellt - dieses Buch vermittelt die enorme Vielfalt der MKG-Chirurgie übersichtlich und aktuell.  Von der klassischen Jochbeinfraktur zur komplexen kraniofazialen Fehlbildung: so operieren die Spezialisten. Tumorchirurgie, adjuvante Therapie und Rekonstruktionsmöglichkeiten: umfassende Einblicke in die MKG-Onkologie. Alle Themen der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in einem Band. Neu sind in dieser Auflage die computergestützte Navigation viele neue Abbildungen.

NORBERT SCHWENZER und MICHAEL EHRENFELD: Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie. 4. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Georg Thieme Verlag, 522 Seiten, 1 089 Abbildungen, 48 Tabellen,  94,95 Euro

Spitta-Verlag: Mini-Finder Paragraphen

Nicht für jede Behandlung oder moderne Therapieform gibt es eine passende Gebührennummer in GOZ, GOÄ oder in der gesetzlichen Krankenversicherung. Hat ein Patient z. B. einen rein ästhetischen Behandlungswunsch, stehen Zahnarzt und Verwaltungsassistenz in der Pflicht, eine entsprechende Honorarvereinbarung mit dem Patienten zu treffen. Es gilt, die erforderlichen Paragraphen aus GOZ, GOÄ und SGB V zu berücksichtigen, um Vereinbarung und Rechnung vorschriftsgemäß zu schreiben. Nur so können Honorarverluste oder juristische Auseinandersetzungen vermieden werden. Der neue „Mini-Finder Paragraphen“ von Spitta gibt diesen klaren Überblick über die Paragraphen der GOZ, die für Zahnärzte bedeutsamen Paragraphen der GOÄ und des SGB V. Die wichtigsten Informationen pro Paragraph sind farblich hervorgehoben und Beispiele erleichtern das Verständnis.

Mini-Finder Paragraphen, Paragraphen zur zahnärztlichen Abrechnung praxisnah erläutert, Spitta-Verlag, 36 Seiten, 20,31 Euro

Szentpétery, Viola | Setz, Jürgen: Das stark reduzierte Restgebiss - Versorgung mit Teleskopprothetik

Das stark reduzierte Restgebiss - Versorgung mit Teleskopprothetik

Mit dem Friktionsteleskop steht für das stark reduzierte Restgebiss ein komfortables und sicheres Verbindungselement zur Verfügung. Gute Voraussetzungen dafür bieten das Einhalten der klinischen Behandlungsstandards und ein konsequent praktiziertes Recall. Dieses Buch liefert einen umfassenden Überblick zur Anwendung von Teleskopen im stark reduzieren Restgebiss: Nach Grundlagen zum Prothesendesign wird das klinische und zahntechnische Vorgehen bei der Anfertigung von Teleskopprothesen aus Gold und NEM Schritt für Schritt beschrieben und anhand individueller Patientenfälle illustriert. Die Autoren widmen sich zudem intensiv dem Thema Patientenaufklärung und Nachsorge, mit Komplikationen, deren Vermeidung bzw. Lösung. Neue Erkenntnisse zur Langzeitbewährung, besonders die Entwicklung der Pfeilermobilität, Einschätzung verschiedener Prognosefaktoren und Nachsorgeaufwand, ergänzen die Darstellungen und machen das Buch zu einem wegweisenden Begleiter in Labor und Praxis.
Inhalt
Das stark reduzierte Restgebiss
• Beschreibung des stark reduzierten Restgebisses • Prothesenkinematik und Pfeilerkinematik im stark reduzierten Restgebiss • Anforderungen an die prothetische Versorgung im stark reduzierten Restgebiss • Verbindungselemente im stark reduzierten Restgebiss
Allgemeine Grundsätze der Teleskopprothetik
• Was versteht man unter Friktion? • Legierungen und Materialien für Doppelkronen • Teleskopkronen- und Teleskopprothesendesign unter perioprothetischen Aspekten
Anfertigung einer Teleskopprothese im stark reduzierten Restgebiss: Klinisches und zahntechnisches Vorgehen
• Anfertigung einer Teleskopprothese mit Goldteleskopen • Anfertigung einer Teleskopprothese mit Goldteleskopen (tabellarisch) • Anfertigung einer Dreiteleskopprothese mit NEM-Teleskopen mit Friktionsstift
Klinische Fälle im stark reduzierten Restgebiss: Diagnostik, Behandlungsplan, alternative Optionen, Therapie
• Anfertigung einer Dreiteleskopprothese mit Goldteleskopen • Zwei klinische Langzeitfälle • Anfertigung einer Dreiteleskopprothese mit NEM-Teleskopen mit Friktionsstift
Nachsorge
• Korrekturen und Wiederherstellungsmaßnahmen (ohne Unterfütterungen) • Unterfütterungen • Extraktionen • Rezementieren • Konservierende Therapie • Parodontologische Therapie und Remotivation • Therapien bei Pfeilerfrakturen
Informationen für Zahnarzt und Patient
• Hinweise für den Zahnarzt • Hinweise für den Patienten (Patientenmerkblätter 1-3)
Langzeitergebnisse der 10-Jahres-Studie
• Material und Methode • Ergebnisse
Schlussfolgerungen und Ausblick; Anhang
• Materialien • Literatur

Szentpétery, Viola / Setz, Jürgen
Das stark reduzierte Restgebiss
Versorgung mit Teleskopprothetik
Erschienen: 10/2015, 176 Seiten, 469 Abbildungen
ISBN 978-3-86867-258-9; 98.00 Euro
Quintessenz Verlags-GmbH, Berlin

 

Terry, Douglas A.: Das Gesunde-Zähne-Buch ...für Kinder/...für Eltern

Karies, Zahnbelag und Zahnfrakturen sind schon im Kindesalter Thema beim Zahnarzt. Und die kleinen Patienten wollen und müssen auch wissen, wie diese entstehen, wie sie aussehen und wie sie behandelt werden. "Das Gesunde-Zähne-Buch" dient der Aufklärung und der Motivation zur Mundhygiene für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Zahlreiche, großformatige Detailaufnahmen machen deutlich, welche Schäden im Mund möglich sind und wie diese behandelt werden können. Es beschreibt dabei kontinuierlich, wie diesen ungünstigen Prozessen vorgebeugt werden kann und motiviert damit Kinder zur besseren Mundhygiene und leitet Erwachsenen an, ihre Kinder zu unterstützen.
In einer Buchhälfte werden alle Fälle, die in der Praxis des Autors bei jungen Patienten in verschiedenen Altersstufen aufgenommen wurden, in kindgerechter Sprache, aber dennoch anhand realer Bilder dargestellt, in der anderen Buchhälfte werden dieselben Prozesse für Erwachsene etwas umfassender erklärt. Ziel ist es, jeder Generation den Wert oraler Gesundheit nahezubringen und die Wichtigkeit täglicher Mundpflege und regelmäßiger Besuche beim Zahnarzt zu vermitteln.


Terry, Douglas A.
Das Gesunde-Zähne-Buch
...für Kinder | ...für Eltern
ISBN 978-3-86867-214-5
1. Auflage 2013
Buch Hardcover, 64 Seiten, 86 Abbildungen (farbig)
Staffelpreise!
1 Exemplar: € 19.80,-
2-4 Exempl.: je € 16.80,-
Ab 5 Exempl.: je € 14.80,-
Quintessenz Verlags-GmbH Berlin

 

Terry, Douglas A.: Restaurieren mit fließfähigen Kompositen

Dieses Buch zeigt die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der neuen Produktgeneration fließfähiger Komposite an Schritt für Schritt illustrierten Fallbeispielen aus der Praxis. Mit einem geeigneten adhäsiven Konzept und der Kompositinjektionstechnik können fließfähige Komposite die zahnärztlichen Behandlungsmöglichkeiten deutlich erweitern, die Präzision und Vorhersagbarkeit der Ergebnisse erhöhen und nicht zuletzt die Behandlungszeit verkürzen. Zu den vorgestellten Anwendungsmöglichkeiten gehören:
• Kompositfüllungen im Front- und Seitenzahnbereich
• Befestigung indirekter Restaurationen
• Konditionierung der Weichgewebe für Pontics
• Schienung von Zähnen
• Behandlung überempfindlicher Zahnhälse
• Herstellung, Modifikation und Reparatur von Provisorien
• Dentinversiegelung
• Reparatur frakturierter natürlicher Zähne
• Reparatur frakturierter Keramikrestaurationen
• Reparatur frakturierter Prothesenzähne
• Herstellen von Stiftaufbauten
• Entwickeln funktioneller Prototypen aus Komposit
• Unterkiefer-Frontzahnveneers
• Wiederherstellen von Form und Funktion

Terry, Douglas A.
Restaurieren mit fließfähigen Kompositen
1. Auflage 2017
292 Seiten, 914 Abbildungen
ISBN 978-3-86867-373-9
148,00 €
Quintessence Publishing, Deutschland

Thiemer, Jörn (Hrsg.) | Gommel, Caroline: Belächelt. Bekämpft. Beneidet. Andersdenkende Zahnärzte und ihre Geschichten

Praxismarketing und Kommunikationsstrategien, um Stammkunden, aber auch potenziell neue Patienten zu erreichen, sind bei Zahnärzten oft noch umstrittene Themen. Dabei gibt es verschiedene wirksame und empfehlenswerte Strategien und Marketingkonzepte.
In diesem Buch stellen 7 Zahnärztinnen und Zahnärzte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Praxen vor, die sie mit neuen Ideen und ungewöhnlichen Praxiskonzepten sehr erfolgreich führen. Sie nutzen mit betriebswirtschaftlichem Geschick die Bandbreite der technischen und kommunikativen Möglichkeiten, um sich, ihr Angebot und ihre Praxen bekannt zu machen. Ihre Wege zum Erfolg waren innovativ, mitunter auch riskant; sie wurden belächelt, bekämpft, letztendlich aber anerkennend beneidet. Lassen Sie sich für Ihre Praxis inspirieren und vom Erfolg anstecken.

Thiemer, Jörn (Hrsg.) | Gommel, Caroline
Belächelt. Bekämpft. Beneidet.
Andersdenkende Zahnärzte und ihre Geschichten
1. Auflage 2015
168 Seiten, 7 Abbildungen
ISBN 978-3-86867-269-5, 24,90 Euro
Quintessenz Verlags-GmbH

Uhlmann, Ulrike: Kinderzahnheilkunde – Grundlagen für die tägliche Praxis

Mit all ihren Facetten der Zahnheilkunde, der Kieferorthopädie, der Ernährungswissenschaften und nicht zuletzt auch der Psychologie vereint die Kinderzahnheilkunde eine Vielzahl von Themen in sich. Darin liegen Chance, Herausforderung und Verantwortung zugleich, um den kleinsten unter den Patienten einen optimalen Start in ein möglichst zahngesundes Leben zu ermöglichen.
Dieses Buch ist als Einstieg in die Kinderzahnheilkunde gedacht und liefert dafür grundlegendes und kompakt zusammengestelltes Wissen. Es gibt zunächst Tipps für die Kommunikation mit den kleinen Patienten und deren Eltern, liefert wichtige Hinweise im Bereich Diagnostik und Befunderhebung und erläutert im umfangreichsten Kapitel die aktuellen Behandlungsmethoden in der Kinderzahnheilkunde. Zudem werden häufige Fragestellungen der Eltern besprochen und der interdisziplinäre Blick über den Mund hinaus geschärft. Damit dient das Buch allen Zahnmedizinern und besonders Berufseinsteigern als nützliches Nachschlagewerk im Praxisalltag und bei speziellen Fragestellungen in der Kinderzahnheilkunde.

Uhlmann, Ulrike
Kinderzahnheilkunde
Grundlagen für die tägliche Praxis
1. Auflage 2019
224 Seiten, 166 Abbildungen
ISBN 978-3-86867-417-0
88.00 Euro
Quintessence Publishing, Deutschland

Urban, Istvan: Vertikale und horizontale Alveolarkammaugmentation

Englischer Bestseller jetzt auf Deutsch!
Dieses Buch beschreibt die wichtigsten Aspekte der vertikalen und horizontalen Alveolarkammaugmentation mit Kapiteln zur chirurgisch relevanten Anatomie des Mundbodens, zur Augmentation im Unterkiefer und im oberen Frontzahnbereich inklusive Papillenregeneration. Die Rekonstruktion des stark resorbierten Oberkiefers mit geführter Knochenregeneration (GBR) und gleichzeitiger Sinusbodenaugmentation inklusive der Anwendung der Wachstumsfaktoren BMP-2 und PDGF in Verbindung mit neu entwickelten perforierten Membranen ist ebenso Thema wie Komplikationen durch Membranexposition und das Management der verschiedenen Grade von Transplantatinfektionen.
In besonderen Abschnitten des Buches werden aufgeführte Fallbeispiele nochmals analysiert und ein Vorgehen diskutiert, mit dem eventuell ein noch besseres Ergebnis zu erreichen gewesen wäre. Das Buch ist ein nützlicher Begleiter für die klinische Praxis der Alveolarkammaugmentation mit GBR.

Urban, Istvan
Vertikale und horizontale Alveolarkammaugmentation
Neue Perspektiven
1. Auflage 2017
400 Seiten, 1.252 Abbildungen
ISBN 978-3-86867-372-2
238,00 €
Quintessence Publishing, Deutschland

Witkowski, Siegbert | Schicha, Kerstin: Prep Veneers und Non-Prep Veneers. Keramische minimal-invasive Restaurationen

In diesem Werk werden erstmals die wichtigsten und erfolgreichsten Versorgungsalternativen zum Thema Veneers gebündelt und anhand von Patientenfällen nachvollziehbar vorgestellt. Welche Versorgungsform ist bei welcher Ausgangslage indiziert? Was für Veneers gibt es überhaupt? Wie stellt man sie her und inwieweit ist eine Präparation erforderlich? Was rechnet sich und wie ist die jeweils beste Vorgehensweise? 27 international bekannte Spezialisten aus Praxis und Labor geben detaillierte Einblicke in ihre Konzepte und prothetisch-zahntechnischen Vorgehensweisen im Zusammenhang mit Prep und Non-Prep Veneers. Die Diskussion einzelner Vor- und Nachteile der jeweiligen Techniken rundet die Erfahrungsberichte ab.
Das Buch richtet sich an Zahnärzte und Zahntechniker, die sich mit dem Thema Veneers und Non-Prep Veneers umfassend auseinandersetzen wollen.

SIEGBERT WITKOWSKI und KERSTIN SCHICHA: Prep Veneers und Non-Prep Veneers. Keramische minimal-invasive Restaurationen, 208 Seiten, Quintessenz Verlags-GmbH, 78,00 Euro

Wolfart, Stefan: Implantatprothetik Ein patientenorientiertes Konzept

Ein patientenorientiertes Konzept: Planung | Behandlungsabläufe | Bewährung | Ästhetik | Funktion | Zahntechnik
Mit Beiträgen von Sönke Harder, Sven Reich, Irena Sailer, Volker Weber

Während zu den chirurgischen Aspekten der Implantologie reichlich Fachliteratur zur Verfügung steht, fehlt für die implantatprothetische Versorgung der Patienten – das eigentliche Ziel fast aller Implantationen – ein umfassendes, systematisches Lehr- und Handbuch.
Das renommierte Autorenteam schließt diese Lücke in vorbildlicher Weise. Illustriert mit weit über 2.000 Abbildungen und einer Vielzahl von Flowcharts stellt das Buch ein schlüssiges, evidenzbasiertes Konzept zur prothetisch orientierten Implantation und individuellen ästhetischen prothetischen Versorgung vor, durchdacht von der ersten Planung bis zur Nachsorge. Die entscheidenden Schnittstellen zwischen Implantologe und Prothetiker, Prothetiker und Zahntechniker sowie zwischen Patient und Behandlungsteam werden detailliert erläutert.
Mit Sicherheit ein künftiges Standardwerk und ein Muss nicht nur für Implantologen und Prothetiker, sondern für praktisch jeden Zahnarzt und Zahntechniker.

Stefan Wolfart
Implantatprothetik
Ein patientenorientiertes Konzept:
Planung | Behandlungsabläufe |
Bewährung | Ästhetik | Funktion |
Zahntechnik
1. Auflage 2014, 728 Seiten, 2.163
Abbildungen, 289 Euro
ISBN 978-3-86867-232-9
Quintessenz Verlags-GmbH, Berlin

Zimmer, Prof. Dr Stefa |Fresmann, Sylvia: Die Einführung der Prophylaxe in die Zahnarztpraxis Handbuch für den Zahnarzt und sein Team

Ausgewiesene Prophylaxe-Experten geben in ihrem Werk einen Überblick zu den Grundlagen sowie eine Anleitung zum praktischen Handeln durch eine begründete Behandlungssystematik. Angefangen bei der Patientenmotivierung über Möglichkeiten der häuslichen Mundhygiene und die Bestimmung des individuellen Krankheitsrisikos werden Prophylaxemaßnahmen bei besonderen Problemen – Fissurenkaries, Approximalkaries, Initialläsionen ?, bei Patienten mit hohem Krankheitsrisiko und auch bei kieferorthopädischen Behandlungen erörtert.
Aus dem Inhalt:
• Bedeutung des Biofilms
• Bestimmung des individuellen Krankheitsrisikos
• Patienten mit hohem Krankheitsrisiko
• Aufbau einer prophylaxeorientierten Praxis
• Effiziente Planung und Eingliederung in den Praxisablauf
• Wirtschaftlichkeitsberechnung als Umsatzgrundlage
 
ISBN Nummer: 978-3-941169-17-3
Herausgeber: Zahnärztlicher Fach-Verlag GmbH
Seiten 228, Autor(en):Prof. Dr. Stefan Zimmer, Fresmann, Sylvia
Jahr 2011
69,16 €

 

Zöller, Joachim | Neugebauer, Jörg: Digitale Volumentomografie in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Grundlagen, diagnostik und Therapieplanung (mit DVD-Rom) 

Die digitale Volumentomografie (DVT) ist inzwischen aus der Zahnmedizin nicht mehr wegzudenken. Um mit der Fülle neuer Entwicklungen Schritt zu halten, wurde das Quintessenz-Standardwerk zur DVT vollständig neu bearbeitet und erscheint nun in 2. Auflage im Atlasformat und mit großformatigen Abbildungen. Der erste Teil des Buches führt den Leser in die Grundlagen der DVT-Technologie ein und hilft ihm dabei, die erreichbare Bildqualität und die jeweiligen Systemparameter für die klinische Anwendung zu optimieren. Zudem werden wichtige Aspekte zur Darstellung der Anatomie des Gesichtsschädels mittels DVT erörtert. Für den zweiten Teil wurden zu einer Vielzahl relevanter Indikationen und Befunde Fallbeispiele ausgewählt, um dem Leser die Fülle der Anwendungsmöglichkeiten der DVT in der zahnärztlichen Diagnostik und Behandlungsplanung praktisch nachvollziehbar vor Augen zu führen. Die Anwendung der DVT im Rahmen der dentalen Implantologie wird im dritten Teil vorgestellt. An zahlreichen Patientenfällen wird ihr Einsatz in Kombination mit weiteren CAD/CAM-Techniken zur Implantatplanung, Knochenaugmentation, Schablonenherstellung sowie bei der postoperativen Evaluierung und Komplikationsbehandlung erläutert und illustriert.
Das Werk dient im alltäglichen Einsatz zur Befundung von DVT-Aufnahmen und ist als Nachschlagewerk zur Vorbereitung auf die Prüfung für den spezifischen Sachkundenachweis vorgesehen.
Um das im Buch Vorgestellte zu vertiefen, kann der Leser mehr als 30 der abgebildeten Datensätze auf einer beiliegenden DVD-ROM mithilfe einer beigefügten Software selbst analysieren. Ein Tutorial führt in die Handhabung der Software und das routinemäßige Befunden einer DVT-Aufnahme ein.

Joachim E. Zöller / Jörg Neugebauer
Digitale Volumentomografie in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Grundlagen, Diagnostik und Therapieplanung (mit DVD-Rom)
ISBN 978-3-86867-052-3
2., vollständig neu bearbeitete Auflage
Erscheinungsjahr:08/2013, ca. 288 Seiten, ca. 523 Abbildungen,        € 168,-
Quintessenz Verlags-GmbH Berlin

Zucchelli, Giovanni: Ästhetische Parodontalchirurgie

Die ästhetische Parodontalchirurgie widmet sich der Korrektur unästhetischer Veränderungen der Mundschleimhaut. Hierzu zählen Gingivarezessionen, häufig assoziiert mit nichtkariösen zervikalen Läsionen und/oder Wurzelkaries sowie andererseits Probleme beim passiven Zahndurchbruch. Auch die Augmentation der Gingivadicke und -höhe um Implantate und Zahnersatz sowie die Weichgewebsaugmentation am zahnlosen Kiefer fallen in das Gebiet der ästhetischen Parodontalchirurgie.
Dieser erste Band behandelt die parodontalchirurgischen Techniken, die mit ästhetischer Zielsetzung an natürlichen Zähnen und Implantaten zum Einsatz kommen. Die Techniken für den zahnlosen Kiefer werden in einem zweiten Band vorgestellt. Als Ergänzung zum Buch sind alle chirurgischen Techniken auf anschaulichen Lehrtafeln mit hochwertigen Zeichnungen und Falldokumentationen ganzseitig illustriert und in einem Ordner kompakt zusammengestellt. So sind die wesentlichen Schritte für den schnellen Überblick am Arbeitsplatz immer griffbereit.

Zucchelli, Giovanni
Ästhetische Parodontalchirurgie
Erschienen: 11/2013
Seiten: 832, Abbildungen: 4273
Einband: Buch im Hardcover + Lehrtafeln im Schuber
Best.-Nr.: 19880
ISBN: 978-3-86867-190-2, 298.00 Euro
Quintessenz Verlags-GmbH

Zuhr, Otto | Hürzeler, Marc: Plastisch-ästhetische Parodontal- und Implantatchirurgie. Ein mikrochirurgisches Konzept

Die Autoren bieten erstmals einen umfassenden Überblick über die Grundlagen, Indikationen und klinischen Techniken einer plastisch-ästhetischen Parodontal- und Implantatchirurgie auf mikrochirurgischer Grundlage.
Das Werk verbindet dabei in mustergültiger Weise wissenschaftliche Erkenntnisse mit praktischer Erfahrung. Zu allen behandelten Fragen werden die verfügbare wissenschaftliche Literatur und die aktuelle klinische Evidenz ausgewertet. Die vorgestellten Techniken werden an minutiös bebilderten Patienten fällen Schritt für Schritt nachvollziehbar gemacht. Bei der praktischen Umsetzung helfen Checklisten zu Materialien, Instrumenten und Arbeitsschritten. Anleitungen zum Management aller wichtigen Komplikationen runden die Darstellung ab.
Grundlagen: Anatomische und strukturbiologische Grundlagen • Primäre Heilung • Schnittführung, Lappendesign und Nahtverschluss • Gingivale Ästhetik • Patientenmanagement
Techniken: Transplantatentnahme • Gingivaverdickungen • Decken gingivaler Rezessionen • Ästhetische Kronenverlängerungen • Papillenrekonstruktionen • Management von Extraktionsalveolen • Behandlung von Zahnlücken
Komplikationen: Blutungen • Lappenperforationen • Infektionen • Nekrosen • Misserfolge mit autologen Transplantaten • Implantatverluste • Narben, Tätowierungen und überschüssiges Weichgewebe • Verletzungen der biologischen Breite

Zuhr, Otto / Hürzeler, Marc: Plastisch-ästhetische Parodontal- und Implantatchirurgie. Ein mikrochirurgisches Konzept. 872 Seiten, 1905 Abbildungen, Quintessenz Verlags-GmbH, 280,00 Euro

Webcode: W00333

Auf einen Blick

Leihbücherei

Alle vorgestellten Bücher können Sie ausleihen. Ihre Ansprechparnter erreichen Sie unter: leihbuecherei(at)kzv-berlin.de Hotline 030 89004-412