Pätzold, Jens | Henrici, Christian: Zahnarzt - Manager - Unternehmer

Zahnarzt | Manager | Unternehmer
ZMU spezial: Wie Sie Facebook & Co rechtssicher und erfolgreich für Ihre Praxis einsetzen
Twittern, bloggen, posten - so lauten die neudeutschen Begriffe, die eigentlich nur verschiedene Arten des "Schreibens" bezeichnen. Dennoch gewinnen sie mehr und mehr an Bedeutung im Rahmen sozialer Netzwerke. Die Branchengrößen wie Facebook oder Twitter werden längst nicht mehr nur von Privatpersonen genutzt, sondern haben sich zu wichtigen Plattformen für die Außendarstellung von Unternehmen entwickelt. Die Vorteile der neuen Medien liegen auf der Hand: Sie sind kostengünstig, einfach zu bedienen, streuen veröffentlichte Inhalte weit und sind in der Lage, jede Nachricht blitzschnell zu verbreiten. Aufgrund dieser Aspekte, können sie auch für eine professionelle Praxisführung relevant sein. Doch viele Zahnarztpraxen haben noch immer Vorbehalte gegen die Nutzung von Facebook als Marketing- und Kommunikationsinstrument. Worauf es beim geschäftlichen Umgang mit Facebook ankommt, was Sie tun oder besser lassen sollten, verraten Ihnen die beiden Autoren Jens Pätzold und Christian Henrici in diesem Spezialband der Fachbuch-Reihe "Zahnarzt | Manager |Unternehmer".

Pätzold, Jens / Henrici, Christian
Reihe: Zahnarzt | Manager | Unternehmer
ZMU spezial: Wie Sie Facebook & Co rechtssicher und erfolgreich für Ihre Praxis einsetzen
1. Auflage 2014, 64 Seiten;  16.95 Euro     
 ISBN 978-3-86867-230-5
Quintessenz Verlags-GmbH
 

Plöger, Mathias | Schau, Ingmar: Allogene Knochenblöcke in der zahnärztlichen Implantologie

Implantologische Eingriffe waren bisher für Patienten mit langjähriger Zahnlosigkeit und dadurch einherschreitender Alveolarfortsatzatrophie oder bei ausgedehnten Knochendefiziten nach traumatischem Zahnverlust mit großem Aufwand verbunden. Denn es stehen nur begrenzt körpereigene Knochentransplantate für die Augmentation und Rekonstruktion des Kieferkammes zur Verfügung, welche durch aufwändige Operationen am Patienten gewonnen werden müssen. Auch neu entwickelte synthetische Knochenersatzmaterialien eignen sich eher für kleinere Knochendefekte.
Im nun erschienenen Fachbuch von Spitta erläutern die Autoren Mathias Plöger und Ingmar Schau anschaulich eine schonende Behandlungsalternative für große Defekte, die Kieferaugmentation unter Verwendung von allogenen Knochenersatzmaterialien in Blockform. Die wesentlichen Vorteile liegen dabei auf der Hand: keine operative Knochenentnahme am Körper des Patienten, kürzere Eingriffe und praktisch unbegrenzte Mengen verfügbaren Aufbaumaterials. Die beiden Autoren stellen 17 Fallbeispiele vor, welche das gesamte Indikationsspektrum der präprothetischen, präimplantologischen Chirurgie, von der Einzelzahnlücke in der ästhetischen Zone bis hin zur Komplettversorgung zahnloser Ober- und Unterkiefer, abdecken.

MATHIAS PLÖGER und INGMAR SCHAU: Allogene Knochenblöcke in der zahnärztlichen Implantologie. Dreidimensionale Hart- und Weichgewebsrekonstruktion. Spitta-Verlag, 191 Seiten, 74,80 Euro

Quintessenz-Verlag: Zahnärzte sind auch Menschen

"Was sind das überhaupt - Zahnärzte?" "Was machen sie mit unseren Zähnen und warum?" Dieses Buch nimmt Sie mit in die aufregende Welt der Zahnmedizin. Auf kurzweilige und gleichermaßen informative Art erfahren Sie, wie die alten Babylonier ihre Zähne gepflegt haben, wie schmerzfreies "Bohren" funktioniert, aber auch, warum die Zahnpflege heute so viel besser ist.
Mit einer bunten Mischung an Themen rund um den Zahnarztbesuch gibt das Buch Antworten auf Fragen, die Patienten schon immer mal stellen wollten. Und sie werden sehen: Zahnärzte sind auch nur Menschen.
Anmerkung des Verlags: Wir empfehlen den Zahnarztpraxen, das Miniatur-Buch an ihre Patienten weiter zu geben. In jedem Miniatur-Buch ist eine selbstklebende Einsteckhülle für die Visitenkarte beigelegt.

Zahnärzte sind auch Menschen
1. Auflage 2015
120 Seiten, 22 Abbildungen
ISBN 978-3-86867-308-1
Staffelpreise für das Miniatur-Buch:
10 stück: 37,50 Euro | 25 Stück: 49,75 Euro | 50 Stück: 74,50 Euro
Quintessenz Verlags-GmbH

 

Radlanski, Ralf J. | Wesker, Karl H.: Das Gesicht Bildatlas klinische Anatomie

Die hochkomplexen topographisch-anatomischen Verhältnisse des Gesichts werden erstmalig anhand lückenloser Serien von plastischen, detailreichen Illustrationen mit dreidimensionaler Anmutung Schicht für Schicht dargestellt.
Wichtige Orientierungspunkte, anatomische Details und klinisch relevante Konstellationen von Nerven und Gefäßen finden dabei Berücksichtigung.
Eine weitere Besonderheit: Aufgrund der immer gleichen Ansichten in den verschiedenen Präparationsschichten bleibt die Übersicht stets erhalten. Begleittexte und Bildlegenden heben das Wesentliche hervor; im Vordergrund steht jedoch immer das Bild.
Die aufwendigen anatomischen Illustrationen wurden auf der Grundlage der anatomischen Verhältnisse am Lebenden, an anatomischen Präparaten und an korrespondierenden Schnittbildserien (CT, MR) entwickelt.
Ralf J. Radlanski ist Direktor der Abteilung für Orale Struktur- und Entwicklungsbiologie am Centrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Charité-Universitätsmedizin in Berlin. Als Anatom, international beschäftigter Wissenschaftler und praktisch tätiger Kieferorthopäde steht er an der Schnittstelle zwischen den biologischen Grundlagen einerseits und den ästhetischen klinischen Anforderungen anderseits, die sich im Dialog mit den verschiedenen Fachdisziplinen immer wieder ergeben.
Karl H. Wesker ist bildender Künstler und Illustrator. Er beschäftigt sich seit mehreren Jahrzehnten mit der Darstellung und didaktischen Umsetzung komplexer anatomischer Sachverhalte. Er entwickelte neue Verfahren, die zu detailgenauen und gleichzeitig ästhetisch faszinierenden Bildern der menschlichen Anatomie führen. Diese Verfahren fanden Eingang in das von Karl Wesker maßgeblich mitgestaltete dreiteilige Anatomiewerk "Prometheus".

1. Auflage 2011, Hardcover, 360 Seiten, 380 Abbildungen (farbig)
Ouintessenz Verlags-GmbH 149,00 Euro

Rankel, Roger | Reichert di Lorenzen, Oliver: Das Einzige, was stört, ist der Patient

"Das Einzige, was stört, ist der Patient" ist ein ebenso provokantes wie inspirierendes und unterhaltsames Buch zur erfolgreichen Praxisführung. Roger Rankel, einer der renommiertesten Verkaufstrainer Deutschlands, und der international gefragte Dentaldesigner Oliver Reichert di Lorenzen haben es geschafft, "Verkaufsdenken" und zahnmedizinische Branchenkenntnis zusammenzuführen.Sie bieten mehr als herkömmliche Bücher zum Praxismarketing, die sich oft in "BWL-Nachhilfe" für Zahnärzte erschöpfen und kurz vor dem Praxisalltag stehen bleiben. Als "Praxis"-orientierter Leitfaden, steckt dieses Buch voller Ideen, die sich direkt umsetzen lassen: Ein durchdachtes Praxiskonzept, ein überzeugender Auftritt, ein freundliches und kompetentes Team - die Autoren zeigen, dass vieles, was eine zahnärztliche Praxis voranbringt, nichts kostet - außer ein wenig Kreativität und Einsatz.

Roger Rankel und Oliver Reichert Di Lorenzo
Das Einzige, was stört, ist der Patient
ISBN: 978-3868670110
4. Auflage November 2009, 144 S., € 24,90  
Quintessenz Verlags-GmbH, Berlin

Reichart, P. A. | Hausamen, Jarg-Erich | Becker, J. | Neukam, F. W. | Schliephake, H. | Schmelzeisen R. (Hrsg.): Curriculum Chirurgie

Das Curriculum Chirurgie stellt in drei Bänden die Lehr- und Lerninhalte der zahnärztlichen Chirurgie sowie der Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie vor und versteht sich als Grundlagenwerk zur Vermittlung des Wissens für diese beiden Fächer.
Neben den klassischen Operationsverfahren werden auch neue Techniken und Materialien behandelt. Der zahnärztlichen Implantologie ist ein größeres Kapitel gewidmet. Die Grundprinzipien fortgeschrittener Operationstechniken, wie des Sinuslifts oder der Alveolarfortsatzdistraktion, werden ebenfalls beschrieben. Darüber hinaus sind allgemeinmedizinische Themen mit besonderer Bedeutung für die zahnärztliche Therapie Themen des Curriculums.
Alle Inhalte wurden auf dem neusten Stand des Wissens und, soweit möglich, nach evidenzbasierten Prinzipien zusammengestellt. Einfache OP-Skizzen bieten eine visuelle Hilfe bei der Durchführung eigener operativer Tätigkeit im Rahmen der OP-Kurse.

Reichart, P.A. / Hausamen, J.-E. / Becker, J. / Neukam, F.W. / Schliephake, H. / Schmelzeisen, R.
Curriculum Chirurgie, Band 1-3
Reihe: Curriculum
1. Auflage 2002, 128.00 €
ISBN 978-3-87652-622-5
Quintessenz Verlags-GmbH  

Renouard, Franck | Charrier, Jean-Gabriel: Das schwächste Glied? Erfolgreiches Fehlermanagement: Was Ärzte von Piloten lernen können

Annähernd 80 Prozent der Flugzeugunglücke werden durch menschliche Fehler verursacht. Etwa 50 Prozent der schwerwiegenden, unerwünschten Vorfälle, die sich in Krankenhäusern ereignen, könnten durch die Einführung von zum Beispiel Checklisten verhindert werden. Trotzdem betrachtet die Welt der Medizin Komplikationen weiterhin von einem rein technischen Standpunkt. In nur wenigen Ausnahmen werden menschliche Verhaltensweisen und der Einfluss von Stress als Faktor in der Kette der Ereignisse, die zu Misserfolgen führen, in Betracht gezogen.
Dieses sehr nachdenklich stimmende Buch bietet einige überraschende Antworten auf die Frage, wie Arbeitspraktiken verbessert werden können, und öffnet somit unsere Augen für das gewaltige Potenzial, das in jedem von uns steckt. Beide Autoren sprechen aus ihren beruflichen Erfahrungen, beschreiben und analysieren ihre eigenen Fehler und zeigen dabei eine Reihe von erstaunlichen, praktischen Lösungen auf.
Dieses Buch richtet sich nicht nur an Beschäftigte im Gesundheitswesen, sondern auch an all diejenigen, die ihre täglichen Arbeitsabläufe verbessern möchten.

Renouard, Franck/Charrier, Jean-Gabriel
Das schwächste Glied?
Erfolgreiches Fehlermanagement: Was Ärzte von Piloten lernen können
1. Auflage 2015
208 Seiten, 2 Abbildungen
ISBN 978-3-86867-307-4
24,80 Euro
Quintessenz Verlags-GmbH

 

Rieder, Christine: Praktisches Telefontraining für den Zahnarzt und sein Team

Telefonieren in der Zahnarztpraxis wird häufig als Tätigkeit betrachtet, die „nebenbei“ erledigt werden kann. Dabei ist das professionelle Telefonieren ein wesentlicher Erfolgsfaktor für eine gut funktionierende Praxis und einen professionellen Außenauftritt.
Welche hohen Anforderungen im kommunikativen, emotionalen und sprachlichen Bereich damit verbunden sind, beschreibt Praxisberaterin und Trainerin Christine Rieder anhand zahlreicher Praxissituationen. Neben konkreten Tipps und Handlungsempfehlungen im Buch bietet die beigefügte Audio-CD zusätzliche Hörbeispiele und praktische Übungen für eine gezielte Weiterentwicklung.
Ein Muss für das gesamte Praxisteam für zeiteffizientes, positives und souveränes Telefonieren!
Aus dem Inhalt:
• Professionelles Verhalten am Telefon
• Persönliches Verhaltens-, Wirkungs- und Gesprächsziel
• Telefon-Knigge
• Ihre Stimme am Telefon
• Verwendung von positiver Sprache
• Standardformeln und Alltagssituationen
•Umgang mit Beschwerden und Reklamationen

Die Autorin
Christine Rieder, Dipl. Betriebswirtin (FH), ist selbstständig als Kommunikations-, Führungs- und Verkaufstrainerin tätig. Zu ihren besonderen Spezialisierungen gehören neben dem professionellen Telefonieren Coachings zu Teamführung und Serviceoptimierung des Praxisteams direkt vor Ort in den Praxen.
Christine Rieder hält regelmäßig Vorträge und Workshops in Fachkreisen, bei Kongressen und an Fortbildungsakademien in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Autorin: Christine Rieder
Umfang: 160 Seiten
Bestell-Nr.: 65333
ISBN: 978-3-941169-26-5
Preis: 69,- € inkl. Audio-CD
 

Rinke, Sven: Vollkeramik - Ein Praxiskonzept

Dank der Entwicklung immer leistungsfähigerer Materialien und Befestigungssysteme haben vollkeramische Restaurationen im Verlauf der letzten 30 Jahre eine beständige Indikationserweiterung erfahren. Die vollkeramische Versorgung ist heute neben der Implantatprothetik eines der am schnellsten wachsenden Behandlungsfelder, und der niedergelassene Zahnarzt hat die Qual der Wahl hinsichtlich der jeweils optimalen Werkstoffe und Techniken für die individuelle Patientenversorgung.
Das vorliegende Buch, aus der Praxis für die Praxis geschrieben, soll als Entscheidungshilfe und Leitfaden beim Aufbau eines vollkeramischen Behandlungskonzeptes dienen. „Behandlungskonzept“ umfasst hierbei nicht nur die Frage der Materialauswahl, sondern ebenso die speziellen Aspekte des klinischen Vorgehens (Präparation, Abformung, Befestigung) die Zusammenarbeit mit dem Labor und die verfügbare Evidenz zur klinischen Bewährung keramischer Restaurationen.
Rinke, Sven: Vollkeramik - Ein Praxiskonzept. 240 Seiten, 364 Abbildungen: 364, Quintessenz Verlags-GmbH, Berlin, 78,00 Euro.
 

Rödig, Tina | Hülsmann, Michael | Nordmeyer, Sabine | Drebenstedt, Steffi: Grundlagen der modernen Endodontie

Die moderne Endodontie bietet einen entscheidenden Vorteil: Selbst bei schwierigen anatomischen Verhältnissen oder schwerem Zerstörungsgrad können Zähne vorhersagbar therapiert und langfristig erhalten werden. Das dazu notwendige Wissen vermittelt der vorliegende Praxisleitfaden, indem er die Vielzahl wissenschaftlicher und technischer Errungenschaften in ein tragfähiges Behandlungskonzept "übersetzt", das jeder endodontischen Situation standhält. Erfolgsgarant ist die Berücksichtigung von Ätiologie und Pathogenese pulpaler und periapikaler Erkrankungen mit ihren mikrobiologischen Grundlagen, die konsequent praxisbezogen dargestellt sind. Auf dieser Basis werden sowohl die Schmerztherapie als auch jeder weitere Arbeitsschritt präzise erläutert - von den vorbereitenden Maßnahmen über die Präparation der Zugangskavitäten, die Bestimmung der endodontischen Arbeitslänge und die optimale Desinfektion bis hin zur Wurzelkanalfüllung und definitiven koronalen Versorgung. Der Leser bekommt einen soliden Überblick über alle geeigneten Instrumente und Materialien, was klassische Arbeitsmittel ebenso einschließt wie neue Nickel-Titan-Systeme. Durch Ausfüllen des zugehörigen Fragebogens unter zahnmedizin.spitta.de/fortbildung sind 3 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der BZÄK und der DGZMK erhältlich.

Rödig/Hülsmann/Nordmeyer/Drebenstedt
Grundlagen der modernen Endodontie
ISBN-13: 978-3938509913
1. Auflage Juli 2009, 200 S., € 39,80
Spitta Verlag GmbH & Co. KG, Balingen

Roncati, Marisa: Der perfekte Schliff - Schleifen und Schärfen von Parodontalinstrumenten

Der Stellenwert der Professionellen Zahnreinigung (PZR) für die Karies- und vor allem Parodontalprophylaxe ist unbestritten. Doch die Wirksamkeit der instrumentellen Reinigung der Zähne von Zahnstein und Konkrementen steht und fällt mit dem Zustand der Handinstrumente.
Marisa Roncati zeigt in diesem Leitfaden, wie Scaler, Spezial- und Universalküretten usw. richtig geschärft werden, welche Materialien hierfür erforderlich sind, wie diese aufzubewahren sind und welche Anforde-rungen hinsichtlich der Sterilität beim Schärfen nichtchirurgischer Parodontalinstrumente beachtet werden müssen.
Das Buch bietet eine Vielzahl didaktisch hochwertiger Zeichnungen, die die dargestellten Aspekte und Techniken plastisch vor Augen führen. Ausgewählte Abläufe werden als Filmsequenzen auf einer Video-DVD vorgeführt, die ergänzend erworben werden kann.

Roncati, Marisa: Der perfekte Schliff - Schleifen und Schärfen von Parodontalinstrumenten. Quintessenz Verlags-GmbH, 136 Seiten, 290 Abbildungen (farbig), Buch+DVD 44,95 Euro
 

Rosentritt, Martin | Ilie, Nicoleta | Lohbauer, Ulrich: Werkstoffkunde in der Zahnmedizin – moderne Materialien und Technologien

Endlich ist die zahnmedizinische Materialwissenschaft nicht mehr trocken und theorielastig: Das erfahrene Autorenteam präsentiert dieses wichtige Gebiet der Zahnmedizin durch praktische Anwendungsansätze und moderne Techniken auf einzigartige und spannende Weise neu. Nicht nur die reine Werkstoffkunde, sondern der klinische Bezug und der angewandte Aspekt der Patientenaufklärung bilden den inhaltlichen Schwerpunkt dieses neuartigen Werkes.
Praxisnah und anwendungsorientiert kompakte Beschreibung von Aufbau, Struktur und Zusammensetzung aller Materialien mit Hinweisen für die spätere Anwendung

  • zahlreiche aussagekräftige Fotos und Grafiken zur Veranschaulichung von Materialeigenschaften und materialwissenschaftlichen Zusammenhängen
  • ausführliche Darstellung der Vor- und Nachteile aller Materialien als Entscheidungshilfe für die Behandlung
  • strukturierte Handlungsanleitungen sowie Tipps und Tricks der Autoren zur unkomplizierten Umsetzung in der Praxis
    Übersichtlich und anschaulich
  • optimale Vorbereitung auf Klausuren und Praxisphasen für den einsteigenden Zahnmedizinstudenten, Zahntechniker sowie für angrenzende Wissenschaftsgebiete
  • kompaktes Wissen für die Praxis
    Spannend und zukunftsweisend
  • ausführliche Beschreibung und Anleitung neuer moderner Technologien wie intraorale Abformmethoden, CAD/CAM-Verfahren, additives Rapid Prototyping und weitere innovative Technologien

Martin Rosentritt | Nicoleta Ilie | Ulrich Lohbauer
Werkstoffkunde in der Zahnmedizin – moderne Materialien und Technologien
2018
480 Seiten, 437 Abbildungen
ISBN: 9783132401242
99,99 Euro
Georg Thieme Verlag, Stuttgart

Rumetsch, Virgilia | Kalb, Peter: Ärztliches Werberecht

Mit umfassender Rechtsprechungsübersicht
Ärztliches Werberecht
Die Darstellung behandelt praxisorientiert alle relevanten Fragen zum ärztlichen Werberecht und zum Werberecht der freien Gesundheitsberufe unter Berücksichtigung von Berufsrecht, UWG, HWG, MarkenG, GWB und Europarecht.
Neben einer Darstellung der wesentlichen Hintergründe und Zusammenhänge dient das Buch als Orientierungshilfe zum gegenwärtigen Stand der Rechtsprechung und ist unter Verwendung von einschlägigen Stichwörtern übersichtlich nach Kategorien geordnet. Ein Schwerpunkt liegt auf der Darstellung der Grenzen zwischen zulässiger und irreführender, anpreisender oder vergleichender Werbung.

Rumetsch / Kalb  
Ärztliches Werberecht
Mit umfassender Rechtsprechungsübersicht
1. Auflage 2015; XIII, 70 Seiten
ISBN 978-3-8114-4151-4; 34,99 Euro
C.F. Müller GmbH, Heidelberg
 

Webcode: W00332

Auf einen Blick

Leihbücherei

Alle vorgestellten Bücher können Sie ausleihen. Ihre Ansprechparnter erreichen Sie unter: leihbuecherei(at)kzv-berlin.de Hotline 030 89004-412