Abrechnung von IP-Leistungen

IP-Leistungen dürfen auch von Fachzahnärzten für Kieferorthopädie erbracht und abgerechnet werden. Die Dokumentation des Mundhygienestatus zur IP1 ist dabei Grundlage der Prophylaxebehandlung. Einmal gewählte Indizes sind im gesamten...

Weiterlesen

Mehr- und AVL-Leistungen

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV), der Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden (BDK), die Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO) sowie die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten (DGZMK)...

Weiterlesen

Digitale Abformung

Die „Digitale Abformung“ in der Kieferorthopädie ist nicht über die GKV abrechenbar. Die intraorale optisch-elektronische Datenerfassung (Scan) erfüllt nicht den Leistungsinhalt der Geb.-Nr. 7a BEMA-Z. Diese stellt eine vorbereitende...

Weiterlesen

Telemedizin

Die Corona-Krise erfordert bei kieferorthopädischen Behandlungsfällen eine Betreuung der Patienten auch ohne körperliche Anwesenheit. Um Kontakte zu minimieren, müssen zur Zeit Termine um etliche Wochen verschoben werden. Bei dieser...

Weiterlesen

Wechsel PKV-GKV

Beim Wechsel von der privaten Krankenversicherung (PKV) in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) während einer kieferorthopädischen Behandlung, ist die KIG-Einstufung zu diesem Zeitpunkt maßgebend. Aufgrund dieser Einstufung entscheidet...

Weiterlesen

Aligner-Behandlung

Zahnmediziner fordern eine bessere Regulierung für bestimmte zahnmedizinische Leistungen, die von Firmen über das Internet als reine Fernbehandlung angeboten werden. Mit sogenannten Alignern können Zahnfehlstellungen korrigiert werden....

Weiterlesen

Digitale Volumentomographie

Strahlenbelastung im zahnärztlichen Röntgen In der aktuellen Leitlinie der DGZMK zur DVT wird empfohlen, bei Kindern und Jugendlichen die rechtfertigende Indikation besonders streng zu stellen, da sie ein um den Faktor 3 erhöhtes...

Weiterlesen

Planung nach Richtlinie B4

Was ist bei einer Planung einer kieferorthopädisch/kieferchirurgischen Behandlung nach KFO-Richtlinie B4 zu beachten? In diesen Fällen ist ein aufeinander abgestimmtes kieferchirurgisches und kieferorthopädisches Behandlungskonzept zu...

Weiterlesen

Webcode: W00226

Auf einen Blick

KFO-Hotline

Tel.: 030 89004-403
Fax: 030 89004-46403
kfo(at)kzv-berlin.de

Zahnärzte

Referent des Vorstandes
Hans-Ulrich Schrinner
Freitag 10–12 Uhr
Telefon 030-89004-261
hans-ulrich.schrinner(at)kzv-berlin.de

Einreichungstermin

Letzter Einreichungstermin für die Monatsabrechnung:
KCH | KFO IV. Quartal 2021
Mittwoch, 05.01.2022


Einreichungstermine 2021

Einreichungstermine 2022

Onlineabrechnung

Möchten Sie eine Abrechnung online an uns übertragen? Melden Sie sich bitte hier am Serviceportal an.