Bewertungsmaßstab (BEMA)

Der Einheitliche Bewertungsmaßstab für zahnärztliche Leistungen (BEMA) dient als Basis für die Abrechnung von Behandlungen in Zahnarztpraxen mit der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Zugleich ist er Grundlage für das vertragszahnärztliche Honorar. Das Regelwerk wird durch den sogenannten Bewertungsausschuss festgelegt, der von der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) und dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) gebildet wird.

Der BEMA gliedert sich im Kern in fünf Teile:

  1. Konservierende und chirurgische Leistungen und Röntgenleistungen,
  2. Behandlung von Verletzungen des Gesichtsschädels (Kieferbruch) und Kiefergelenkserkrankungen (Aufbissbehelfe),
  3. kieferorthopädische Behandlung,
  4. die systematische Behandlung von Parodontopathien,
  5. sowie die Versorgung mit Zahnersatz und Zahnkronen.

Im BEMA werden Behandlungen aufgelistet, deren Kosten die Kassen im Rahmen ihrer gesetzlichen Leistungspflicht für ihre Versicherten ganz oder teilweise übernehmen. Auch andere Kostenträger nutzen den BEMA für die Abrechnung vertragszahnärztlicher Behandlungen. Dazu zählen Versorgungsämter, Bundes- und Landespolizei, die Bundeswehr sowie Einrichtungen der Sozialhilfe. Jährlich werden über den BEMA insgesamt mehr als 100 Millionen zahnärztliche Behandlungsfälle abgerechnet. Der weitaus größte Teil sind konservierend-chirurgische Behandlungen.

Der BEMA weist für jede Abrechnungsposition eine bestimmte Punktzahl aus, zum Beispiel 32 für eine einflächige Füllung im Frontzahnzahnbereich. Durch Multiplikation mit dem sogenannten Punktwert ergibt sich dann der Preis der Behandlung und somit auch das zahnärztliche Honorar in Euro und Cent. Der Punktwert wird auf Ebene der Länder zwischen den Kassenzahnärztlichen Vereinigungen (KZVen) und den Krankenkassen jährlich neu verhandelt – mit Ausnahme von Teil 5 des BEMA, also der Versorgung mit Zahnersatz und Zahnkronen. Hier gilt ein bundeseinheitlicher Punktwert, der jedes Jahr in Verhandlungen zwischen der KZBV und dem GKV-SV festgelegt wird.

Der BEMA stellt dabei nicht auf den individuellen Aufwand ab, der sich für Zahnärztinnen und Zahnärzte für die Behandlung eines Patienten im Einzelfall ergibt. Vielmehr bildet er einen Durchschnitt ab aus leichten und schweren Fällen, aus materialaufwendigen und geräteintensiven Diagnose- und Therapieverfahren sowie aus Behandlungen, die weniger kostspielige Materialien und geringeren Technikeinsatz erfordern.

Kons. Chirurgie

Auf den folgenden Seiten finden Sie Hinweise zur konservierend-chirurgischen Abrechnung, zum Bewertungsmaßstab (BEMA), Röntgenleistungen sowie Richtlinien und Downloads.

Weiterlesen

Kieferorthopädie

Hier finden Sie Hinweise zu den kieferorthopädischen Geb.-Nr. (BEMA) und Downloads.

Weiterlesen

Parodontologie

Auf den folgenden Seiten finden Sie Hinweise zur Parodontits-Abrechnung der Geb.-Nrn. (BEMA), PAR-Richtlinien, Informationen zu außervertraglichen Leistungen, parodentaler Screening-Index und vieles mehr.

Weiterlesen

Kieferbruch

Hier finden Sie Hinweise zur Kieferbruch-Abrechnung der Geb.-Nrn. (BEMA/GOÄ) und den BEL-Nrn., Schienenarten sowie Downloads.

Weiterlesen

Zahnersatz

Auf den folgenden Seiten finden Sie Hinweise zu den BEMA-Geb.-Nr. bzgl. der Zahnersatz-Abrechnung, zu den Festzuschüssen (FZ), Richtlinien, Teilleistungen sowie Ergänzungen zur BEL II.

Weiterlesen

Bundeskassenverzeichnis

Hier erhalten Sie das aktuelle Bundeseinheitliche Kassenverzeichnis als Download sowie die Kassenänderungen durch Fusionen oder aufgrund von Adressenänderungen.

Weiterlesen

Punktwerte

Die aktuellen Punktwertlisten sowie Regional- und Wohnortkennzeichen finden Sie hier.

Weiterlesen

BEL II | Laborpreise

Hier finden Sie die Preise für zahntechnische Leistungen gewerblicher Laboratorien (BEL II), ergänzt um die Preisliste für praxiseigene Laboratorien.

Weiterlesen

Gutachterwesen

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum Gutachterwesen, zur Schlichtung und sowie zu den Differenzen.

Weiterlesen

Versicherungsnachweise

Hier finden Sie Informaitonen zu den Versicherungsnachweisen.

Weiterlesen

Verordnungen

Welche Verordnungen in den einzelnen Bereichen die Zahnarztpraxis betreffen, erläutern wir auf den folgenden Seiten.

Weiterlesen

Dentalsoftware

Ihr Dentalsoftwarehersteller stellt Ihnen regelmäßig Updates zur Verfügung. Über diese Updates werden Ihnen die aktuellen Versionen der Abrechnungsmodule für die verschiedenen Abrechnungsarten zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

FAQ

Hier finden Sie zu allen Abrechnungsbereichen einen Fragekatalog.

Weiterlesen

Webcode: W00053

Auf einen Blick

Abrechnung

030 89004-

  Hotline Fax
KCH -401 -46401
KB -402 -46402
KFO -403 -46403
PAR -404 -46404
ZE -405 -46405
BKV -407 -46407


abrechnung(at)kzv-berlin.de

Einreichungstermine

Letzter Einreichungstermin für die Monatsabrechnung:
PAR | KB | ZE 8/2019
Montag, 02.09.2019

--------------------------------------

Letzter Einreichungstermin für die Quartalsabrechnung:
KCH | KFO III. Quartal 2019
Montag, 07.10.2019

Einreichungstermine 2019

Onlineabrechnung

Möchten Sie eine Abrechnung online an uns übertragen? Melden Sie sich bitte hier am Serviceportal an.