Stand: 23.03.2021

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen weiterhin keine persönliche Beratung stattfindet.

Telefonisch erreichen Sie die Patientenberatung der Berliner Zahnärzte zu den unten aufgeführten Hotline-Zeiten.

Ihre KZV Berlin

Patientenberatung der Berliner Zahnärzte

Die Patientenberatung der Berliner Zahnärzte ist ein Service der KZV Berlin. Mittlerweile hat sie sich zu einer wichtigen Anlaufstelle für die Berliner Patienten entwickelt. 
Erfahrene Mitarbeiterinnen, Zahnärzte und Kieferorthopäden beraten Sie gerne – kompetent, neutral und kostenlos. Patienten können zwischen einer telefonischen und persönlichen Beratung wählen.

Zahnmedizinische Beratung

Die zahnmedizinische Beratung umfasst alle Fragen rund um Ihre Zähne,
u. a. zu den folgenden Themenfeldern:

  • Zahnersatz (Krone, Implantat, Prothese)
  • Zweitmeinung zum Behandlungsplan
  • Rechnungsprüfung
  • Füllungen (Kunststoff, Amalgam, Gold, Keramik)
  • Zahnfleischerkrankungen
  • Kiefergelenksbeschwerden
  • Vorsorge (Prophylaxe)
  • Unbehagen oder Angst vor der Behandlung
  • Zahnbehandlung im Ausland

Kompetente Mitarbeiter beraten Sie gerne telefonisch:

Mo, Di, Do 9–15 Uhr
Mi 9–18 Uhr
Fr 9 –13 Uhr


Sollten alle Mitarbeiterinnen im Gespräch sein, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer. Wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.

Sie wollen von einem Zahnarzt beraten werden?

telefonisch Do, 9–15 Uhr
persönlich
(nach vorheriger Terminvereinbarung)
Do, 9–12 Uhr und 15–18 Uhr


Kieferorthopädische Beratung

In der kieferorthpädischen Beratung werden u. a. folgende Fragen geklärt:

  • Trägt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für eine Behandlung?
  • Müssen bleibende Zähne entfernt werden?
  • Benötigt mein Kind eine Zahnspange?
  • Sind Zusatzleistungen unbedingt notwendig?
  • Ist ein Kleberetainer oder eine Retentionsspange sinnvoller?
  • Ist eine Behandlung mit Brackets erforderlich?

Persönliche Beratung: Mittwoch, 9 Uhr–11:30 Uhr und 14 Uhr-16 Uhr

 Die Patientenberatung

  • erfolgt für Sie freiwillig, unverbindlich, objektiv, neutral und kostenlos.
  • ersetzt im Beweisfall kein Gutachterverfahren. Es werden weder gutachterliche Aussagen gemacht noch schriftliche Gutachten erstellt.
  • übernimmt keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der gegebenen Auskünfte und Informationen. Diese sind nicht rechtsverbindlich. Eine juristische Beratung findet nicht statt.
  • schließt einen Haftungsanspruch gegenüber den zahnmedizinischen Beraterinnen/Beratern und der oben genannten Körperschaft ausdrücklich aus.
  • behandelt Ihre Daten streng vertraulich gemäß den Datenschutzbestimmungen und unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht. Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung werden Daten erhoben, gespeichert, genutzt sowie weitergegeben, falls dies erforderlich ist.

Falls Sie uns Ihre Anfrage schriftlich einreichen, bitten wir Sie, uns gleichzeitig Ihre Einwilligung in die Datenerhebung, -speicherung und -nutzung zu geben. Zur Bearbeitung Ihres Anliegens und/oder zur weiteren Prüfung kann es erforderlich sein, den Vorgang zuständigkeitshalber weiterzuleiten.Daher bitten wir Sie, ebenfalls in die Datenweitergabe einzuwilligen.

Einwilligung zur Datenerhebung, -speicherung und -nutzung
Einwilligung in die Weitergabe gespeicherter Daten


Bitte beachten Sie:

Wir beraten telefonisch und persönlich. Sofern Sie uns Ihre Anfrage schriftlich zusenden, werden wir auch diese telefonisch oder in einem persönlichen Beratungsgespräch vor Ort beantworten. Daher teilen Sie uns auch bei schriftlichen Anfragen bitte Ihre Telefonnummer mit.

Bevor ein Termin vereinbart werden kann, müssen oft noch eingie inhaltliche Fragen zu Ihrem Anliegen geklärt werden. Daher haben Sie bitte Verständnis, dass eine Terminvereinbarung nur telefonisch möglich ist (Hotline 030 89004-400).

In der persönlichen Beratung erhalten Sie eine eingehende Beratung. Falls notwendig, untersuchen wir gleich an Ort und Stelle Ihren Mundraum.

Für Ihren Besuch in der Patientenberatung benötigen Sie keine Versichertenkarte. Bei einer anstehenden Behandlung sollten allerdings der Behandlungsplan und Röntgenaufnahmen mitgebracht werden.

Die Patientenberatung befindet sich in der Georg-Wilhelm-Straße 16 in 10711 Berlin in der Nähe vom S-Bahnhof Halensee. Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie hier.

Bitte beachten Sie:

Nachgewiesene Coronavirus-infizierte Patienten und behördlich unter Quarantäne gestellte Verdachtsfälle mit akut notwendigen und unaufschiebbaren Behandlungen werden in sog. Schwerpunktpraxen – nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung durch den Hauszahnarzt – behandelt.

Der zahnärztliche Notdienst in der Nacht und am Wochenende ist nach wie vor für Notfälle und Schmerzpatienten gesichert.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf unserer Corona-Themenseite.

Webcode: W00057