Logo

Sonstige Kosten

Unter sonstige Kosten fallen Wunsch- oder reine Privatleistungen, die nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden.

Das sind:

  1. Sämtliche zahnmedizinische Leistungen, die nicht ausreichend, nicht notwendig, nicht zweckmäßig oder sonst unwirtschaftlich sind. Darunter fällt z. B. die Erneuerung einer intakten Füllung.
  2. Leistungen, die nicht aus medizinisch notwendigen, sondern aus ästhetischen Gründen durchgeführt werden. Dazu gehören u. a. Bleaching, Veneers und Zahnschmuck.
  3. Behandlungen, die nicht im Leistungskatalog der gestzlichen Krankenkassen enthalten sind, wie z. B.:
  • Zusatzleistungen bei Wurzelkanalbehandlungen wie elektrometrische Längenmessungen
  • Laser
  • Prophylaxebehandlung/professionelle Zahnreinigung (PZR)
  • Hypnose
  • Akupunktur
  • etc.

Die genannten Leistungen werden, wie bei Privatversicherten, den Patienten direkt in Rechnung gestellt.

Einige dieser Behandlungsverfahren werden unter Umständen von der Krankenkasse übernommen. Dies ist im Einzefall mit der jeweiligen Kasse zu klären.

Haben Sie Fragen?

Dann können Sie sich an die Patientenberatung der Berliner Zahnärzte wenden – ein Angebot von Zahnärztekammer Berlin und Kassenzahnärztlicher Vereinigung Berlin. 

Nach oben

Patientenberatung

Hotline 030 89004-400
Fax: 030 89004-46400
patientenberatung(at)kzv-berlin.de

Mo, Di, Do

 9.00 - 15.00 Uhr

Mi

 9.00 - 18.00 Uhr

Fr

 9.00 - 13.00 Uhr

Kompetent, neutral und kostenlos!

Notdienst

Zahnärztlicher Notdienst in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen bitte hier klicken.
Hotline 030 89004-333