Wahl der Vertreterversammlung 2010

Am 29.09.2010 hat die Auszählung der abgegebenen Stimmen zur Wahl der Vertreterversammlung (VV) der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Berlin stattgefunden. Die rund 3.400 Berliner Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzte waren aufgerufen, per Briefwahl vom 14. bis 28. September 2010 eine neue VV zu wählen. Von den 40 Sitzen in der Vertreterversammlung entfallen auf die Listen

1. Kieferorthopädie - 2 Sitze (96 Stimmen)
2. Fraktion Gesundheit - 4 Sitze (187 Stimmen)
3. IUZB / GpZ Initiative - 7 Sitze (284 Stimmen)
4. MKG - nicht nur Chirurgie - 1 Sitz (65 Stimmen)
5. DAZ/BUZ/Freie Liste - 4 Sitze (155 Stimmen)
6. Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. - 7 Sitze (264 Stimmen)
7. Husemann und Pochhammer für den Verband der Zahnärzte von Berlin - 15 Sitze (586 Stimmen)

Die Wahlbeteiligung lag bei 52,2 Prozent. Insgesamt wurden 1.637 gültige Stimmen abgegeben. Der Wahlausschuss der KZV Berlin setzte sich aus den Mitgliedern Dr. Eberhard Hoene, Dr. Jürgen Seligmann und Stefan Gerlach zusammen.

Diese Vertreterversammlung wird sechs Jahre die Geschicke der KZV Berlin lenken. Der Wahl lag die Wahlordnung für die Vertreterversammlung der KZV Berlin zugrunde.

Webcode: W00120

Auf einen Blick