Covid-19-Schutzimpfung – Buchungscodes nicht mehr erforderlich!

Stand: 04.05.2021

Seit 3. Mai 2021 gilt für alle Priorisierungsgruppen: Eine Impfeinladung mit Buchungscode ist für eine Terminbuchung nicht mehr erforderlich. Ein Impftermin kann über folgende Wege vereinbart werden:

Im Terminbuchungsprozess werden Sie aufgefordert, Ihre Zugehörigkeit zu einer der Gruppen zu bestätigen. Beim Impftermin selbst müssen Sie den entsprechenden Nachweis erbringen. Dieser ist im Falle der Zahnarztpraxis entweder die Niederlassungsbescheinigung oder die Arbeitgeberbescheinigung.

Bitte beachten Sie, dass die KZV Berlin aufgrund dieser Änderung ab sofort keine Buchungscodes mehr versendet. Dies gilt auch für alle seit dem 16. April 2021 bis heute angeforderten Buchungscodes.

Stand: 12.04.2021

Allgemeine Schutzvorkehrung

Der Zutritt zum Gebäude der KZV Berlin (Zahnärztehaus) ist gemäß unserer Anordnung nur nach Vorlage einer tagesaktuellen Bescheinigung über einen negativen Antigentests, mit einem negativen Testergebnis eines durch die KZV Berlin angebotenen, beaufsichtigten Antigen-Selbsttest (Laientest) oder mit Nachweis über eine mindestens 14 Tage zurückliegende, vollständige Impfung gegen das Coronavirus möglich.

Ihr KZV-Vorstand

Meldungen

11.05.2021
Punktwertlisten

Die Punktwertlisten für das I. + II. Quartal 2021 Fremdkassen wurden aktualisiert. weiter
___________________________________________________________________

26.03.2021
Bundeskassenverzeichnis

Das bundeseinheitliche Kassenverzeichnis für das II. Quartal 2021 steht zum Download bereit. weiter
_________________________________________________________________

19.01.2021
Neue BEL II - Preisliste 2021

Die neue BEL II - Preisliste seit dem 01.01.2021 ist online. weiter
________________________________________________________

04.01.2021
Abrechnungshilfe

Die aktuelle Abrechnungshilfe ist online. weiter
___________________________________________________________________

28.12.2020
Neuer ZE-Punktwert und neue Festzuschussbeträge für das Jahr 2021

Der ZE-Punktwert wird für das Jahr 2021 um 2,53% erhöht. Der von der KZBV vereinbarte Punktwert für das Jahr 2021 lautet 0,9818€. Der neue Punktwert und die neuen Festzuschussbeträge sind für alle Heil- und Kostenpläne anzusetzen, die seit dem 01.01.2021 ausgestellt werden.
___________________________________________________________________

28.12.2020
Neue NEM-Beträge zur Abrechnung der Edelmetallkosten

Seit dem 01.01.2021 gelten neue Beträge für die NEM-Zuschüsse je Bonusstufe pro Abrechnungseinheit. weiter
___________________________________________________________________

21.12.2020
Digitale Planungshilfe (DPF) – Update Version 3.1.3.0

Ab sofort steht ein neues Update zur Digitalen Planungshilfe (DPF) auf Version 3.1.3.0 zum Download für Sie bereit. Die neue Version berücksichtigt die seit dem 01.01.2021 geltenden neuen Festzuschussbeträge.
___________________________________________________________________

20.11.2020
Dosierangaben auf Rezepten

Nach einer Änderung des Artikel 1 Nummer 1 der 18. Verordnung zur der Arzneimittelverschreibungsverordnung (AMVV) muss bei der Verordnung von Arzneimitteln seit dem 01.11.2020 die Dosierung auf dem Rezeptblatt angegeben werden (z. B. 1-1-1) oder alternativ das Kürzel „Dj“. Dieses steht für „Dosierungsanweisung ja“. Damit bestätigt der Arzt, dem Patienten eine schriftliche Dosierungsanweisung mitgegeben zu haben. Somit kann auf die Dosierangaben auf der Verordnung nur verzichtet werden, wenn der Patient über einen Medikationsplan, der das verschriebene Arzneimittel umfasst, verfügt oder alternativ eine schriftliche Dosierungsanweisung vom Zahnarzt mitgegeben wird. Angaben zur Dosierung und Dauer der Anwendung waren bislang nur für in der Apotheke hergestellte Arzneimittel erforderlich. weiter
___________________________________________________________________

 

Webcode: W00008

Auf einen Blick

KZV Berlin

Georg-Wilhelm-Str. 16
10711 Berlin
Tel.: 030 89004-0 (Zentrale)
Fax: 030 89004-102
kontakt(at)kzv-berlin.de

alle Ansprechpartner

Öffnungszeiten

Mo 8:30-16:30 Uhr
Di 8:30-16:30 Uhr
Mi 8:30-18 Uhr
Do 8:30-16:30 Uhr
Fr 8:30-15 Uhr

Patientenberatung

Tel.: 030 89004-400
Fax: 030 89004-46400
patientenberatung(at)kzv-berlin.de

Mo, Di, Do 9-15 Uhr
Mi 9-18 Uhr
Fr 9 -13 Uhr