Logo

Jörg-Peter Husemann wieder Vorstandsvorsitzender der KZV Berlin

Jörg Meyer neu in den Vorstand gewählt

27.04.2017 – Die Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Berlin (KZV Berlin) hat am Montagabend (24. April) den Zahnarzt Dr. Jörg-Peter Husemann (68) mit deutlicher Mehrheit wieder zum Vorsitzenden des dreiköpfigen Vorstandes gewählt. Er erhielt 26 der 36 Delegiertenstimmen. Neu in den Vorstand wurde Dr. Jörg Meyer (49) gewählt.
Zuvor entband die Vertreterversammlung den bisherigen Vorsitzenden des Vorstandes, Dr. Karl-Georg Pochhammer (62), von seinem Amt. Er war Mitte März in den Vorstand der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung gewählt worden.
Dr. Husemann ist seit 1995 Mitglied des Vorstandes der KZV Berlin; von 1999 bis 2016 hatte er den Vorsitz inne. Gemeinsam mit Karsten Geist (52) und Dr. Meyer steht er für Kontinuität und Dynamik im neuen Vorstands-Team.
Zu seiner Wahl sagte Dr. Meyer: "Standespolitik ist mir seit Studienzeiten eine Herzensangelegenheit. Sich nur über Missstände im System zu beklagen, ist der falsche Weg. Als Mitglied des Vorstandes werde ich alles daransetzen, die bisherige erfolgreiche Vorstandsarbeit gemeinsam mit meinen Kollegen konstruktiv fortzuführen und mit eigenen Schwerpunkten weiterzuentwickeln. Vor allem gilt es, die Selbstverwaltung zu erhalten und nachhaltig zu stärken.“
Dr. Meyer, seit 1999 in Berlin-Friedrichshain niedergelassen, war bisher als Referent des Vorstandes für Öffentlichkeitsarbeit in der KZV Berlin tätig. Bereits in dieser Position stand er dem Vorstand beratend zur Seite und war in die Gremienarbeit eng eingebunden. Dr. Meyer wird u. a. für die Bereiche Personal und Finanzen zuständig sein.

Pressemitteilung als PDF (123 KB)

Foto des neuen Vorstandes
(v. l. n. r.) Dr. Jörg Meyer, Dr. Jörg-Peter Husemann, Karsten Geist
(Quelle: KZV Berlin)

 

 

 

Pressestelle der KZV Berlin

Tel.: 030 89004-168
Tel.: 030 89004-113
Fax: 030 89004-46168
presse(at)kzv-berlin.de